zur Startseite
Darmkrebszentrum
Ihr Weg: Darmkrebszentrum > Forschung Diese Seite drucken

Forschung

Gemeinsam für Ihre Gesundheit

Als Patientin oder Patient unseres Darmkrebszentrums können Sie sicher sein, dass Sie nach neusten Erkenntnissen und mit den neusten Methoden behandelt werden. Dabei entscheidet kein Arzt allein über die Therapie, sondern wöchentlich kommen Fachärzte aus den Bereichen Gastroenterologie, Viszeralchirurgie, Onkologie, Strahlentherapie, Radiologie und Pathologie zu einer Tumorkonferenz zusammen, um gemeinsam ein individuell auf jeden Patienten zugeschnittenes Behandlungskonzept zu erstellen. Dabei stehen Sie immer im Mittelpunkt der Behandlung.

Regelmäßige Fortbildungen und wissenschaftliche Studien

Sowohl unser ärztliches als auch unser pflegerisches Personal bildet sich regelmäßig fort, um unseren Patienten die bestmöglichste Behandlung und Pflege nach neusten
wissenschaftlichen Erkenntnissen auf höchstem medizinischem Niveau zukommen zu
lassen. Es besteht ein ständiger Austausch der Ärzte aller beteiligten Fachabteilungen.
Die Teilnahme an renommierten internationalen Kongressen ist für uns selbstverständlich und wir beteiligen uns an wissenschaftlichen Studien. Ob die Behandlung im Rahmen einer Studie für Sie als Patient sinnvoll und möglich ist, besprechen wir gern mit Ihnen. Sollten Sie Fragen hierzu haben, sprechen Sie uns gerne an.

Qualitätsdaten / Zertifizierung

Die Qualität der Behandlung unserer Patienten liegt uns am Herzen. Daher scheuen wir uns auch nicht, uns jährlich im Rahmen einer Zertifizierung von einer externen Kommission der deutschen Krebsgesellschaft prüfen zu lassen. Das Gütesiegel, ein von der deutschen Krebsgesellschaft anerkanntes und ausgezeichnetes Darmkrebszentrum zu sein, ist uns wichtig.

Gut zu wissen

Chemotherapie
Behandlung einer Tumorerkrankung mittels spezieller Medikamente die auch „Zytostatika“ genannt...

Mehr Erklärungen

Häufig gestellte Fragen

Falls Polypen im Darm gefunden wurden, wann sollte eine erneute Dickdarmspiegelung erfolgen?
Je nach Anzahl und Art der gefundenen Polypen sollte eine Kontrollspiegelung nach wenigen Monaten...

Mehr Fragen & Antworten

Westküstenkliniken | Esmarchstraße 50 | D-25746 Heide
Telefon: 0481/785-0 | Telefax: 0481/785-1999 | Email: info(at)wkk-hei.de